aid infodienst

Milchkuhfütterung

Informations- und Lernprogramm

Begriffe wie Nährstoffanalyse und Milchleistungsfutter, Laktationsphasen und Vormagenmotorik, Futterlagerung und Grünfuttersilagen oder Milchfieber und Pansenfäulnis sollten für den angehenden Tiermediziner oder den Landwirtschaftsstudenten keine Fremdwörter sein. Falls doch, wird ihm mit der CD-ROM „Milchviehfütterung“ die Möglichkeit geboten, diesen komplexen Stoff aufzuarbeiten.

Über eine übersichtliche Menüstruktur können alle Themen direkt aufgerufen werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, das Programm linear, entlang eines didaktisch sinnvollen Pfades durchzuarbeiten.

Durch zahlreiche Links zwischen einzelnen Textabschnitten wird der inhaltlichen Vernetzung der einzelnen Themengebiete Rechnung getragen. Fachwörter sind in einem Glossar erläutert, das per Hyperlink geöffnet werden kann.

Im Anschluss an jedes Kapitel wird ein Test angeboten. Hier werden die wichtigsten Aspekte abgefragt. Unabhängig davon, ob eine Frage richtig oder falsch beantwortet wurde, wird eine Erläuterung zur richtigen Antwort angezeigt, so dass der Stoff auch hier noch einmal vertieft wird.

Komplexe Sachverhalte wie z. B. der Proteinstoffwechsel werden mit audio-visuellen Animationen anschaulich erklärt.