Firmentitel
Logografik SelGO Integralrechnung
SelGO Integralrechnung
Lernmodule im Internet
Ernst Klett Verlag
Wie schwer ist eigentlich der Hinkelstein von Obelix? Oder wie viel Farbe braucht man, um eine Stabbogenbrücke anzustreichen?
Und: Hat der LKW-Fahrer den Fahrtenschreiber manipuliert oder hat er die vorgeschriebene Pausenzeit eingehalten?…
Anhand solcher Fragen haben die Schüler die Möglichkeit, sich im Rahmen des Projektes SelGO (siehe auch Projekt Linkgrafik SelGO Statistik) in die Integralrechnung einzuarbeiten.
Bildschirmfoto aus dem Modul
Wie schwer ist der Hinkelstein? Die Schüler können allgemeine Fragestellungen eigenständig bearbeiten oder sich mit Hilfe der empfohlenen Arbeitseinheiten
langsam an die Lösung
herantasten.
Bildschirmfoto aus dem Modul
Kein mechanisches Nachvollziehen von Methoden sondern Mathematik mit konkretem Sachbezug: Bevor hier gerechnet werden kann, muss zunächst der komplexe Zusammenhang der Wasserversorgung einer Stadt verstanden worden sein.
Bildschirmfoto aus dem Modul
Bei der Erarbeitung einzelner Methoden hat der Schüler die Möglichkeit, abgestufte Tipps und Hilfen aufzurufen.
 
Zwei Bildschirmfoto aus dem Modul
Um realistische Daten zu bekommen, kann der Schüler die Brücke virtuell "vermessen".
Bildschirmfoto aus dem Modul
Wurde die Ruhezeit eingehalten? Welche Information lässt sich aus dem Zeit-Geschwindikeitsdiagramm
eines Fahrtenschreibers
gewinnen?
Die Fragestellungen sind offen und erlauben verschiedene Lösungswege und auch verschiedene Lösungen. Interaktive Elemente regen zum Analysieren und Experimentieren an und unterstützen den Prozess der mathematischen Modellierung eines Problems. Wo sinnvoll möglich, wird der Schüler zur Nutzung von Computeralgebrasystemen (CAS) und Tabellenkalkulations­programmen aufgefordert.
Link zum Seitenanfang